IRRGARTENWELT Startseite

Voriger | A - Z | Suche | Video | Interaktiv | News | Nächster


Mehr Informationen > Links & Anzeigen

Link·Tipp

Irrgarten 0033 - Pack den Tiger in den Tank

Tanken und Rasten: Die Mutter der Autobahn

Link·Tipp

Artikel mit Kontaktdaten für Arbeitsuchende

Link·Tipp

Temporär-Arbeit: Arbeitnehmerüberlassung

Anzeigen

Sachbücher & Ratgeber zu Arbeit und mehr

Link·Tipp

Artikel zur Bohrinsel-Arbeit bei munichx.de

Link·Tipp

32S. PDF-Reportage: Reif für die (Bohr)Insel

0033 Tankreserve

Bei der großen Dschungel-Rallye ist dem Tiger der Sprit ausgegangen. Nun muss er zu Fuß einen Ersatzkanister voll Benzin besorgen. Gottlob gibt es mehrere Wege - findest du den kürzesten?

INFO Zukunftsträchtige Arbeitsplätze auf Bohrinseln und Bohrtürmen

"Pack den Tiger in den Tank" - so warb bis in die 1970er Jahre hinein der Mineralölkonzern Exxon weltweit für seine Benzinmarke Esso. Seither erschütterten diverse Ölkrisen die Weltwirtschaft, die Preise stiegen unaufhörlich. Der Preis für Erdgas wurde in Deutschland an den Ölpreis gekoppelt und zog gleichfalls an. Und während die Energiekonzerne angesichts knapper werdender Ressourcen weiterhin gute Geschäfte machten, kam es zeitgleich zu einem Abbau von Arbeitsplätzen in der Bohrindustrie: Vorhandene Fachkräfte wurden zur Einsparung von Personalkosten in den frühzeitigen Ruhestand geschickt und immer seltener durch Nachwuchs ersetzt. Der ostdeutsche Ausbildungsberuf des Bohrfacharbeiters wurde mit dem Ende der DDR abgeschafft.

Doch der Fortschritt und die Suche nach Energiequellen standen nicht still. Tatsächlich wurde zu Beginn des 21. Jahrhunderts gerade einmal ein Fünftel der bekannten Erdölvorkommen bewirtschaftet. Bei  immer besseren technischen Möglichkeiten und enorm gestiegenen Verkaufspreisen lohnt es sich für die Öl-Multis mittlerweile, auch diese Quellen anzuzapfen. Die Branche boomt und bietet mangels eigenem Nachwuchs wechselwilligen und international mobilen Fachkräften aus der Metall- und Elektroindustrie hervorragende Einstiegs- und Entwicklungsperspektiven. Wer sich einmal in der Branche etabliert hat, kann auf heutigem Stand mit einem sicheren Arbeitsplatz für die nächsten Jahrzehnte rechnen.

Irrgartenwelt im VLOH Verlag Lars O. Heintel

Voriger | Start | A - Z | Suche | Video | Interaktiv | News | Kontakt | Post | Nächster

© Text & Bild by Irrgartenwelt im VLOH Verlag Lars O. Heintel