IRRGARTENWELT Startseite

Voriger | A - Z | Suche | Video | Interaktiv | News | Nächster


Mehr Informationen > Links & Anzeigen

Link·Tipp

Irrgarten 0062 - Auf dem Postweg

TIPP: Briefe schreiben mit "Schneckenpost"

Link·Tipp

Infos: Postagenturnehmer Deutschland e.V.

Anzeigen

Link·Tipp

Verband Schweizerischer Philatelistenvereine

Link·Tipp

Archiv: Dt. Briefmarken seit dem Jahr 2000

Link·Tipp

Wikipedia: Österreichs Briefmarken seit 1850

0062 Auf dem Postweg

Früher gab es in Deutschland in jedem kleinen Ort ein deutlich erkennbares Postamt. Heute ist es oft schwierig, die nächste Postagentur zu finden, wenn man Briefmarken benötigt. Findest du trotzdem hin?

INFO Markenware - Vom staatlich betriebenen Postamt zur privaten Postannahmestelle

Postagenturen sind (in der Bundesrepublik Deutschland) privat betriebene Postannahmestellen, die oft in Geschäften wie etwa Supermärkten, Tankstellen, Zeitschriften- oder Schreibwarenläden untergebracht wurden. Seit der Postreform Mitte der 1990er Jahre lösten sie immer mehr von der Deutschen Post direkt betriebene Ämter und Filialen ab, sind aber nur in Ortschaften mit mehr als 2.000 Einwohnern vorgesehen. Die Betreiber der Agenturen sind Vertragspartner der Deutschen Post AG und verkaufen in ihrem Auftrag Briefmarken, nehmen Brief- und Paketsendungen entgegen und leisten andere Postdienste wie Nachnahmesendungen und Einschreiben. Einwohner kleinerer Orte mit einer Wohnbevölkerung unter 2.000 Personen müssen meist mit einem Briefkastenautomaten vorlieb nehmen.

Irrgartenwelt im VLOH Verlag Lars O. Heintel

Voriger | Start | A - Z | Suche | Video | Interaktiv | News | Kontakt | Post | Nächster

© Text & Bild by Irrgartenwelt im VLOH Verlag Lars O. Heintel