IRRGARTENWELT Startseite

Vorheriger | A bis Z | Suchen | Interaktiv | News | Nächster


Mehr Informationen > Links & Anzeigen

Link·Tipp

Irrgarten 0012 - Outdoor Camping und Zeltpflege

TIPP: Gruppenwanderungen gut vorbereiten

Anzeigen

Link·Tipp

Hilfreiche Hinweise zu Camping mit Kindern

Link·Tipp

Viele Diskussionsforen bei outdoorseiten.net

0012 Outdoor-Camping

Der Wanderer hat sich in unwegsamen Gelände eine Menge vorgenommen. Doch nur ein Weg führt ihn zuverlässig zu seinem Zelt zurück. Welcher?

INFO Zeltpflege: So schützen Sie Ihr wichtigstes Ausrüstungsteil vor Verschleiß

Das wichtigste von allen Ausrüstungsteilen ist vielen Fernwanderern ihr Zelt. Nach vollbrachtem Marsch dient es als Schutz vor Wind und Wetter nicht allein der Entspannung, sondern auch der gepflegten Nahrungsaufnahme und gegebenenfalls dem geselligen Beisammensein. Besonders wichtig sind gute Zelte deshalb für Wanderer, die außerhalb von Campingplätzen übernachten. Damit man an Ihnen lange Freude hat, genügt es, ein paar einfache Pflegeregeln zu beachten. Die wichtigste davon ist sicherlich, das Zelt nach Gebrauch immer vollständig durchtrocknen zu lassen und es zwischen den Touren an einem trockenen Ort vor Sonneneinstrahlung geschützt einzulagern. Schmutz am Außenzelt kann man zuvor mit einem Schlauch abspritzen, besser aber vorsichtig mit einem feuchten Lappen entfernen.

Vor jeder großen Wanderung sollte zunächst  das Gestänge auf Schäden geprüft werden, denn Kerben und Riefen können die Stangenkanäle des Zeltes beschädigen. Daher ist es besser, defekte Gestängesegmente vor Aufbruch  auszutauschen. Kommt es auf Wanderung zu einem Bruch im Gestänge behilft man sich am besten einer Reparaturhülse. Solche Hülsen liegen vielen Zelten bei. Dabei gilt es zu beachten, dass man die über eine Bruchstelle geschobene Hülse dort auch fixiert. Man kann sie zum Beispiel mit einer Zangen etwas zusammenklemmen oder mit einem Stein festklopfen und zusätzlich mit Tape fixieren. Während einer Tour empfiehlt es sich außerdem, regelmäßig den Boden auszuschütteln, weil sonst die Beschichtung unter erhöhten Abrieb durch Schmutzpartikel leiden kann. Löcher im Bodenmaterial oder im Außenzelt lassen sich gut mit Spezialklebern aus dem Fachhandel flicken. Solche Klebemittel eignen sich für alle mit PU oder Silikon beschichteten Kunstgewebe.

Link·Tipp

PDF-Checkliste Ausrüstung: Outdoormaniac
Irrgartenwelt im VLOH Verlag Lars O. Heintel

Vorheriger | Aktuell | A - Z | Suche | Interaktiv | News | Kontakt | Briefe | Nächster

© Text & Bild by Irrgartenwelt im VLOH Verlag Lars O. Heintel