IRRGARTENWELT Startseite

Letzter Irrgarten

A - Z

Interaktiv

Nächster Irrgarten

Mehr Informationen > Links & Anzeigen

Link-Tipp

Irrgarten 0031 - Lügenbaron Münchhausen auf der Kanonenkugel

Der nächste Film-Tipp von Lars O. Heintel

Link-Tipp

Artikel über den Lügenbaron bei Wikipedia

Link-Tipp

Münchhausens Abenteuer in Bildern von Oskar Herrfurth im Goethezeit-Portal e.V.

Link-Tipp

Internetseiten der Münchhausen-Bibliothek

Anzeigen

0031 Münchhausen

Einmal mehr hat sich der Lügenbaron auf die Kanonenkugel geschwungen, um eine feindliche Festung auszuspionieren, doch diesmal wird's schwierig, denn die richtige Flugbahn ist hoch kompliziert...

INFO Die neuen Abenteuer des Baron Münchhausen im Film

Karl Friedrich Hieronymus Freiherr von Münchhausen gilt als größter Lügner der Welt. Seine fantastischen Geschichten wurden mehrfach aufgeschrieben, illustriert, vertont und auch verfilmt. Den letzten großen Versuch des zwanzigsten Jahrhunderts, die Abenteuer des so genannten Barons auf Leinwand zu bannen, machte der britische Regisseur und Exkomiker Terry Gilliam im Jahre 1989 mit einer europäischen Großproduktion. Der Film ist noch heute auf DVD erhältlich und ein vergnüglicher Spaß für die ganze Familie. Für gewöhnliche Fernsehbildschirme erscheint die bombastische Inszenierung des Streifen fast zu bunt und überdimensioniert - es lohnt sich daher, für dieses Abenteuer eine Großleinwand und einen Beamer auszuleihen.

Die Filmhandlung leider ist unnötig kompliziert geraten, so als wollte man mit zusätzlichen Erzählebenen und absurden Szenenübergänge den phantastischen Stoff noch verstärken. Diese Idee ist durchaus gerechtfertigt, da es sonst wohl kaum einen Grund gab, den erstklassigen deutschen Farbfilmklassiker von 1936 noch einmal aufzugießen. Dieser Modernisierungsversuch allerdings ist nicht durchgehend gelungen. Filmkenner erkennen recht schnell, wie der Regisseurs als ehemaliges Mitglied der berühmten Komikertruppe Monty Pythons zwischen satirischem Anspruch und den Möglichkeiten eines für damalige europäische Verhältnisse gigantischen Filmbudgets hin und her gerissen wurde. Bei halbiertem Aufwand und konsequenter Verfolgung des jahrelang ausgefeilten Stils seiner Komikerzeit wäre Terry Gilliam nicht nur ein vergnüglichen Monumentalwerk, sondern vielleicht sogar ein weiteres Meisterstück gelungen. Denn die Leistungen von Schauspielstars wie Robin Williams, Oliver Reed, Uma Thurman und Eric Idle sind allemal sehenswert - solange sie nicht von Kostüm und Kulisse erschlagen werden.

LETZTER IRRGARTEN

HOME

INTERAKTIV

A - Z

NÄCHSTER IRRGARTEN