IRRGARTENWELT Startseite

Vorheriger | A bis Z | Suchen | Interaktiv | News | Nächster


Mehr Informationen > Links & Anzeigen

Link·Tipp

Irrgarten 0037 - Einkaufsliste

TIPP: Wahrhaft inneren Wohlstand erlangen

Anzeigen

0037 Einkaufsliste

Tina hat einen Einkaufszettel und einen Kassenbon, nur weiß sie leider nicht mehr, was wie viel gekostet hat. Hilf ihr, den einzelnen Artikeln die richtigen Preise zuzuordnen!

INFO Wege aus der Schuldenfalle mit Haushaltsplan, Einkaufsliste und Schuldnerberatung

Mehrere Millionen deutsche Privathaushalte sind verschuldet. Ob Unglück, fehlende Kenntnis oder mangelnde Verantwortung im Umgang mit Geld die Ursache sind, macht in der Wirkung kaum einen Unterschied: Häufig sind Geldsorgen nur der Anfang einer sich immer schneller drehenden Abwärtsspirale aus Arbeitslosigkeit, Scheidung, Krankheit und noch mehr Schulden. Statusdenken und verführerische Werbung verstärken die finanzielle Probleme; fast automatisch weitet sich die Krise auf andere Menschen aus. Freunde und Verwandte, denen geborgtes Geld nicht zurückgezahlt werden kann, reagieren ärgerlich oder werden gemieden, weil das schlechte Gewissen drückt. Besonders häufig betroffen sind junge Erwachsene und Familien mit Kindern. Gesellschaftliche Isolation ist die Folge. Ein nachhaltiger Ausbruch aus diesem Teufelskreis gelingt meist nur mit einem realistischen Haushaltsplan: Was wird wirklich regelmäßig benötigt und worauf kann man verzichten? Wie und wo erhält man das Notwendige am günstigsten? Welche noch offenen Rechnungen müssen zuerst beglichen werden, und was kann vielleicht in Raten abbezahlt werden?

Schuldnerberatungsstellen raten dringend, schon kleine Warnsignale Ernst zu nehmen. Denn Schulden, die ignoriert werden, wachsen weiter. Verschaffen Sie sich stattdessen Überblick über Ihre Einnahmen und Ausgaben mithilfe eines Haushaltsplans; entsprechende Mustervorlagen gibt es bei Sparkassen, Familienministerien und im Internet. Holen Sie alle Beteiligten an einen Tisch und vereinbaren Sie Offenheit und feste Regeln; denn wer gemeinsam Geld ausgibt, kann im Alleingang nur selten etwas an der Schuldenmisere ändern. Vermeiden Sie in jedem Fall neue Kredite zur Schuldenbegleichung, sondern erläutern Sie Ihre Situation anhand des Haushaltsplanes den Gläubigern. Kaufen Sie grundsätzlich nur ein, was tatsächlich auf Ihrem Einkaufszettel steht. Meiden Sie vermeintliche Schnäppchenkäufe von Gegenständen, die nicht gebraucht werden. Bei notwendigen Neuanschaffungen prüfen Sie, ob nicht eine Reparatur günstiger wäre - und umgekehrt! Legen Sie regelmäßig Geld zurück für alles, was kaputt gehen kann und im Bedarfsfall ersetzt oder repariert werden muss. Und scheuen Sie sich vor allen Dingen nicht, frühzeitig die Hilfe einer Schuldnerberatung zu suchen: Nur allzu oft sind die Wartezeiten wesentlich länger, als brennende Probleme dies zulassen.

Link-Tipp

Allgemeine Spar-Tipps bei sparzeiten.info

Anzeigen

Günstige Buchratgeber - Geld, Glück & mehr

Link-Tipp

Wegweiser vom Bundesfamilienministerium

Link-Tipp

Diskutieren im Forum Schuldnerberatung

Link-Tipp

Muster-Haushaltspläne bei der Bundes-
arbeitsgemeinschaft Schuldnerberatung

Link-Tipp

Infos zum Verbraucherinsolvenzverfahren


IRRGARTENWELT.DE Banner-Maze

Vorheriger | Aktuell | A - Z | Suche | Interaktiv | News | Kontakt | Briefe | Nächster

© Text & Bild by Irrgartenwelt im VLOH Verlag Lars O. Heintel